Unsere Schweine

Unsere DUROC-Freilandschweine weiden das ganze Jahr über auf einem sonnigen, sanften Südhang des Hausrucks. Diese Fläche wurde in den letzten 25 Jahren immer als Weidefläche genutzt. Sie wurde nie mit schweren Geräten befahren oder bearbeitet, sodass der Boden dort absolut naturbelassen ist. Auf einer Weidefläche von einem Hektar genießt das Rudel von kleinen und großen  DUROCs ihr Schweine-Leben in vollen Zügen.

Bis zu 750 m² Auslauf steht jedem Schwein zur Verfügung.

 

Frischwasser sprudelt aus der Quelle im Gehege. Wurzel suchen, im Schlamm wühlen, im Laub herumtollen und Verstecken spielen: Unsere Tiere können jederzeit nach Herzenslust schmackhaftes, natürliches, artgerechtes Futter aufnehmen und eine Quelle, die direkt im Hang entspringt, sorgt für ausreichend Frischwasser. Sind alle Bedürfnisse gestillt und die Müdigkeit nimmt überhand, kuscheln sie sich im Stroh aneinander und lassen sich die Sonne auf den Bauch scheinen. Da wir viel Zeit bei unseren Schweinen verbringen, sind sie äußerst zugänglich. Eine kleine Bauchmassage und Streicheleinheiten sind jederzeit willkommen und werden auch energisch eingefordert. Wenn sich die Sonne neigt ziehen sich unsere Lieblinge in ihren Unterschlupf zurück. Dort können sie sich auf viel Stroh und in Sicherheit ausruhen, damit sie an einem neuen Morgen wieder mit viel Elan herumtollen können.

 

Zehn bis zwölf Monate verbringend ie Hausruckviertler Freilandschweine auf der Weide oder bei Schlecktwetter in ihrem Unterstand. Die lange Haltezeit der Tiere an der frischen Luft und die gute Energie machen das DUROC-Fleisch so bekömmlich.